Das Deutsche-Tanzsport-Abzeichen „DTSA“

Der Termin für die nächste Abnahme wird noch bekannt gegeben!!!

Gelegenheit zum Üben und zum „Durchtanzen“ der gewählten Tänze gibt es, zusätzlich zum Training in den Tankreisen

07. März 2020  (17.30-19.30)

Wir freuen uns auf ganz viele Teilnehmer/innen.

Informationen und Anmeldungen bei Carola Schalk und Dieter Kunz

Der Deutsche Tanzsportverband verleiht für tanzsportliche Leistungen das Deutsche Tanzsport-Abzeichen. Für das DTSA gelten die gleichen Rahmenbedingungen wie für das vom DOSB verliehene Deutsche Sportabzeichen. Es ist die offizielle Auszeichnung des DTV für gutes Tanzen und körperliche Fitness. Zwischen 18.000 und 20.000 Tänzerinnen und Tänzer erwerben jährlich das DTSA – zum ersten oder wiederholten Mal.

Verliehen wird das Abzeichen in:

Bronze nach der ersten erfolgreichen Abnahme
Silber an Inhaber des Abzeichens in Bronze nach einer weiteren erfolgreichen Abnahme
Gold an Inhaber des Abzeichens in Silber nach einer weiteren erfolgreichen Abnahme
Brillant an Inhaber des Abzeichens in Gold nach einer weiteren erfolgreichen Abnahme
Gold/Brillant mit Zahl nach 5, 10, 15, 20, … Abnahmen


Die Tänze des DTSA:

Nahezu alle bekannten Tänze (Standardtänze, Lateintänze, Tango Argentino, Discofox, Hiphop, Videoclip, Steptanz, Orientalischer Tanz, JMD, Rollstuhltanz, …) oder Tanz- und Bewegungsformen mit und ohne eigenem Fachverband im DTV sind für DTSA-Abnahmen zugelassen bzw. können in Absprache mit dem DTV-Beauftragten für das DTSA in das Programm aufgenommen werden.

Getanzt werden müssen:
für das Abzeichen in Bronze: 3 Tänze,
für das Abzeichen in Silber: 4 Tänze,
für die Abzeichen in Gold: 5 Tänze.
für die Abzeichen in Brillant: 6 Tänze.